Aufrufe
vor 3 Wochen

antriebstechnik 10/2019

antriebstechnik 10/2019

SOFTSTARTER TRAUER UM

SOFTSTARTER TRAUER UM THOMAS NAGEL Am 21. Juni 2019 verstarb Priv.-Doz. Dr.-Ing. Thomas Nagel viel zu früh nach schwerer Krankheit. Er gehörte viele Jahre zum technischen Beirat von antriebstechnik. Herr Dr. Thomas Nagel wurde am 28. März 1960 in Dresden geboren. Nach Abschluss der Lehre in Glashütte 1981 begann er sein Studium an der TU Dresden. Aufbauend auf dem Grundstudium Elektrotechnik wählte er im Hauptstudium die Vertiefung Entwicklung und Konstruktion. Nach dem Diplomabschluss promovierte er 1990 unter Betreuung von Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Werner Krause sehr erfolgreich auf dem Gebiet der Zahn riemengetriebe. Seit Beginn seiner Tätigkeit am damaligen Institut für Feinwerktechnik lag ihm die praxisnahe Ausbildung von Studenten am Herzen. So betreute er u. a. alle Konstruktionsübungen für den Studiengang Elektrotechnik. Nicht zuletzt aufgrund seines herausragenden Engagements für die Lehre wurde ihm im Jahre 2005 der Titel „Privatdozent“ verliehen. Unter seiner Regie entstanden didaktisch ausgezeichnet gestaltete Wissensspeicher und Formelsammlungen, die über die TU Dresden hinaus an mehreren anderen Hochschulen genutzt werden. Dr. Nagel erwarb sich einen hervorragenden Ruf auf dem Gebiet „Konstruktion der Feinwerktechnik“. Dazu trugen auch die von ihm seit 1996 organisierten und wissenschaftlich geleiteten Tagungen „Zahnriemengetriebe“ und seit 2007 „Feinwerktechnische Konstruktionen“ bei. Aufgrund seiner Fachkompetenz wurde er zum Beiratsmitglied von antriebstechnik berufen. Das von ihm 2008 herausgegebene Fachbuch „Zahnriemengetriebe“ unterstreicht eindrucksvoll seine Kompetenz auf diesem Gebiet. Dr. Nagel war 2013 Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Feinwerktechnik e.V. und bis zuletzt deren Vorstandsvorsitzender. Bis zu seinem krankheitsbedingten Ausscheiden aus der TU Dresden im Jahr 2018 leitete Dr. Nagel erfolgreich die Arbeitsgruppe „Feinwerktechnische Konstruktionen und Systeme“ am Institut für Feinwerktechnik und Elektronik-Design mit viel Einsatz und Hingabe. Die Mitarbeiter des Instituts werden die Erinnerung an ihren langjährigen Arbeitsgruppenleiter, Kollegen und Freund, Herrn Priv.-Doz. Dr.-Ing. Thomas Nagel, stets aufrechterhalten und seine Arbeiten in seinem Sinne fortführen. IMPRESSUM erscheint 2019 im 58. Jahrgang, ISSN 0722-8546 Redaktion Chefredakteur: Peter Becker B. A., Tel.: 06131/992-210, E-Mail: p.becker@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redakteure: Holger Seybold, Tel.: 06131/992-254, E-Mail: h.seybold@vfmz.de Svenja Stenner, Tel.: 06131/992-302, E-Mail: s.stenner@vfmz.de Redaktionsassistenz: Angelina Haas, Tel.: 06131/992-361, E-Mail: a.haas@vfmz.de, Doris Buchenau, Melanie Lerch, Petra Weidt, Ulla Winter (Redaktionsadresse siehe Verlag) Gestaltung Anette Fröder, Sonja Daniel, Anna Schätzlein, Mario Wüst Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Oliver Jennen, Tel.: 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Andreas Zepig, Tel.: 06131/992-206, E-Mail: a.zepig@vfmz.de Annemarie Benthin, Anzeigenverwaltung Tel.: 06131/992-250, E-Mail: a.benthin@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 56: gültig ab 1. Oktober 2019 Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 15,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 153,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 168,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@vfmz.de, www.vereinigte-fachverlage.de Handelsregister-Nr.: HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE149063659 Ein Unternehmen der Cahensly Medien Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de (verantwortlich für den Anzeigenteil) Vertrieb: Sarina Granzin, Tel.: 06131/992-148, E-Mail: s.granzin@vfmz.de Druck und Verarbeitung WEISS-DRUCK GmbH & Co. KG Hans-Georg-Weiss-Straße 7, 52156 Monschau Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigte Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Datenschutzerklärung: ds-vfv.vfmz.de Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. 16 antriebstechnik 2019/10 www.antriebstechnik.de

VERNETZEN SIE SICH MIT ZWEITER PLATZ AUF DER WAVE TROPHY SOFTSTARTER www.antriebstechnik.de digital.antriebstechnik.de www.antriebstechnik.de/facebook www.antriebstechnik.de/twitter www.antriebstechnik.de/linkedin www.antriebstechnik.de/xing Bei der weltweit größten Elektromobilitäts- Rallye Wave Trophy haben die beiden 21-jährigen Auszubildenden Jana Schwarze und Alexandra Kerps, die für Phoenix Contact an den Start gegangen waren, den zweiten Platz belegt. 3 241 km legten die beiden angehenden Industriekauffrauen in ihrem „E-Mil“ getauften eGolf während der Wave zurück. Die international ausgeschriebene Rallye führte in diesem Jahr von Dortmund über die Alpen bis nach Erlangen. Die längste Etappe betrug 290 km. Für Schwarze und Kerps kein Problem, denn die Ladeinfrastruktur ist mittlerweile so gut ausgebaut, dass sich für ihren Golf mit rund 300 km Reichweite immer eine Ladestation finden ließ. Die Wave Trophy hat das Ziel, die heute schon nahezu uneingeschränkte Alltagstauglichkeit der Elektromobilität zu demonstrieren. www.phoenixcontact.de NEUER KONFIGURATOR INDIVIDUALISIERT SCHLEIFRINGE DIE KUPPLUNG. FÜR DIE WELT DER INDUSTRIE Der „Schleifring-Konfigurator“ der Schleifringe GmbH ermöglicht es, passende Schleifringlösungen aus der MIA-Serie selbst zu konfigurieren. Der MIA-Modulbaukasten bietet zwei Basiskomponenten und eine Vielzahl von wählbaren Leistungsgruppen, u.a. für die Stromund Signalübertragung, Ethernet- und Bus-Komponenten u. v. m. Während der Eingabe prüft der Konfigurator, ob sich die gewünschte Funktionalität mit MIA-Komponenten in einem vorgegebenen Bauraum umsetzen lässt. Nach erfolgreicher Konfiguration stehen die zugehörigen CAD-Daten (Step-Datei) sowie eine PDF-Dokumentation unmittelbar zum Download bereit, der Schleifring selbst ist binnen weniger Tage versandfertig. Aufgrund der hohen Materialstandards der Schleifringe sollen bis zu 50 Mio. Umdrehungen fehlerfrei absolviert werden können. www.schleifring.de Sicherheitskupplungen Lamellenkupplungen Zahnkupplungen Halle 4/Stand 390 Nürnberg, 26. –28.11.2019 RW-KUPPLUNGEN.DE

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe