Aufrufe
vor 11 Monaten

antriebstechnik 10/2018

antriebstechnik 10/2018

MOTEK

MOTEK 2018 I SPECIAL 01 Das Layout des TDF ist so flexibel gestaltet, dass es auf dem Desktop, Tablet und Smartphone gleichermaßen genutzt werden kann Der smarte Weg zum perfekten Getriebe Softwarelösungen machen die Auswahl von Getriebe-Motor-Kombinationen einfach Getriebespezialist Neugart bietet für die Auswahl der passenden Getriebe- Motor-Kombination die leistungsstarken Tools NCP und TDF an. Mit dem TDF, erstmals auf der Motek vorgestellt, konfigurieren Anwender die geeignete Getriebe-Motor-Kombination – auch von unterwegs auf Tablet oder Smartphone. Zur Getriebeauslegung innerhalb komplexer Antriebsstränge steht ab sofort die Auslegungssoftware NCP zum Dowload bereit. Motor oder mit dem Getriebe starten möchte. Abhängig von der Getriebekonfiguration schränkt sich die Motorauswahl ein. Ebenso bedingt die jeweilige Motorkonfiguration die Auswahl an geeigneten Getrieben. Der TDF prüft automatisch die geometrische Kompatibilität der Komponenten. Bei der Getriebekonfiguration wird der Anwender durch bebilderte Erklärungen unterstützt. Das ermöglicht eine schnelle und einfache Zusammenstellung des gewünschten Getriebes. Damit ist das Online- Tool für Konstrukteure und Anwender aus anderen Fachbereichen gleichermaßen geeignet. Nach Auswahl von Getriebebaureihe und -baugröße ist es dem Anwender freigestellt mit welchen Optionen er weiterkonfigurieren möchte. Der TDF übernimmt dazu eine Vorfilterung. Es stehen nur Wahlmöglichkeiten zur Verfügung, die kompatibel zu den bereits festgelegten Optionen sind. Auf Wunsch konfiguriert die Software auch automatisch das geeignete Neugart- Getriebe zu den eingegebenen Daten, genau abgestimmt auf den Motor. Getriebe vergleichen Mit dem kostenlosen Online-Konfigurator Tec Data Finder (TDF) von Neugart ist die geeignete Getriebe-Motor- Kombination schnell und einfach konfiguriert. Der TDF prüft deren geometrische Kompatibilität, nur passende Gegenstücke werden angezeigt. Die neue Version ist auch von unterwegs auf mobilen Endgeräten nutzbar. Das Layout passt sich dank responsivem Design automatisch an die Größe und Auflösung des Displays an. Ein weiterer Vorteil der neuen Version in puncto Bedienbarkeit ist die hohe Flexibilität des Programms. So hat der Anwender die Wahl, ob er die Konfiguration mit dem Sven Borho ist Teamleiter Produktmanagement bei der Neugart GmbH in Kippenheim Mehr als 17 000 Motoren aller gängigen Hersteller stehen dem Anwender zur Auswahl. Sollte ein gewünschter Motor nicht darunter sein, ist es möglich, eigene geometrische Daten einzufügen. Hier helfen interaktive Eingabefelder weiter, die den geforderten Motorwert zur Veranschaulichung in der technischen Zeichnung visualisieren. Hilfreich ist außerdem die Vergleichsmöglichkeit von bis zu fünf verschiedenen Getrieben. Unterschiede innerhalb der technischen Daten werden farblich hervorgehoben und sind somit auf einen Blick deutlich sichtbar. So sehen Anwender schnell, welches Getriebe die technischen Anforderungen optimal abdeckt. Nach der Konfiguration können CAD- Modelle und technische Datenblätter sowie Angebote angefordert werden. Angemeldete Nutzer haben über ihr Benutzerkonto 72 antriebstechnik 10/2018

SPECIAL I MOTEK 2018 Zugriff auf frühere Konfigurationen. Dies vereinfacht das wiederholte Beauftragen von CAD-Modellen und Datenblättern sowie die erneute Angebotsanfrage. Intuitiv, auch wenn es komplex wird Während der Tec Data Finder lediglich die geometrische Vereinbarkeit von Getriebe und Motor überprüft, steht zur Dimensionierung und Überprüfung der applikationsbedingten Kennwerte die Berechnungssoftware NCP von Neugart zur Verfügung. Nach der Konfiguration der Getriebe-Motor- Kombination im TDF kann der Download einer NCP-Regelstreckendatei ausgeführt werden. Diese lässt sich in NCP importieren. Dadurch wird die konfigurierte Getriebe- Motor-Kombination automatisch in NCP angelegt. Der Anwender muss nur noch die Applikationsdaten eingeben, um den kompletten Antriebsstrang zu berechnen. NCP berechnet auftretende Kräfte, Drehmomente und Drehzahlen innerhalb komplexer Lastverläufe und visualisiert den kompletten Antriebsstrang. Hierbei sind vielfältige Applikationen und Lastprofile wählbar. Alle relevanten Applikationen wie Ritzel-Zahnstange, Spindel, Riemen, Förderband, Drehtisch oder Schubkurbel und diverse Wickler sind vordefiniert. Lediglich die Anwendungsparameter sind in die vorgegebenen Applikationsmasken einzutragen. Mit mittlerweile 14 000 Motoren von mehr als 80 Herstellern stehen dem Anwender nahezu alle gängigen Modelle zur Wahl. Über einfache Selektionsmöglichkeiten ist der passende Motor schnell ausgewählt. Sollte einmal ein Motor nicht in der Datenbank hinterlegt sein, so kann dieser manuell 02 Mithilfe der Auslegungssoftware NCP kann die optimale Kombination aus Neugart- Getriebe, Motor und Applikation berechnet und visualisiert werden angelegt werden. Mit NCP können Konstrukteure ihre Auslegung kosten- und ressourceneffizient umsetzen und verschaffen sich sofort einen Überblick über die optimale Getriebe-Motor-Kombination. Für ein intuitives Verständnis sind alle Eingabefelder der Software zu Motor und Getriebe sowie zur Applikation bebildert und mit Erklärungen versehen. Außerdem werden Berechnungsergebnisse, die die Auslastung anzeigen, zusätzlich in Ampelfarben hinterlegt. Grün visualisiert, dass der Wert zulässig ist. Gelb verdeutlicht einen Puffer von 10 %, bis eine Überlast eintritt. Rot signalisiert einen unzulässigen Wert und erfordert eine alternative Selektion von Motor oder Getriebe. Somit behält der Anwender stets den Überblick über die Auslastung der Komponenten. Ein zusätzliches Feature sind spezielle Hinweismeldungen. Diese zeigen z. B. an, dass ein Motor zu schwach für den Antriebsstrang ist. Falls die gewählte Getriebe- Motor-Kombination geometrisch nicht kompatibel ist oder Applikationswerte die technischen Daten übersteigen, werden ebenfalls Meldungen eingeblendet. NCP hilft dabei, eine alternative Auslegung zu finden. Nach Auslegung des kompletten Antriebsstrangs können die Informationen zur Applikation, die Eigenschaften zu Getriebe und Motor sowie die Berechnungsergebnisse als PDF abgespeichert werden. Ebenfalls ist es möglich, für die ausgewählte Getriebe-Motor-Kombination CAD-Modelle und technische Datenblätter anzufordern. Schritt für Schritt zum Ziel Als Extra bietet Neugart Schulungen und Workshops an. Hierbei werden dem Anwender Schritt für Schritt die Möglichkeiten der Auslegungssoftware vermittelt. Eines der beliebtesten Angebote ist die Schulung NCP on the road – welche auch in ganz Deutschland in Kundennähe verfügbar ist. NCP at home ist ein Exklusiv- Service für Anwender. Der Trainer kommt direkt ins Unternehmen und schult zielgerichtet die Mitarbeiter der Konstruktionsund Applikationsabteilungen. Fotos: Neugart www.neugart.com Überarbeitete RCT - Baureihe auf der bauma China 2018. 27. - 30. November, Shanghai Mehr Effizienz und Wettbewerbsvorteile für Ihre Produkte. www.reich-kupplungen.com 2018-09_ReichAnzeige_DE_BaumaChina2018.indd Reich.indd 1 1 13.09.2018 08:47:44 12:26:19 antriebstechnik 10/2018 73

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe