Aufrufe
vor 2 Wochen

antriebstechnik 10/2018

antriebstechnik 10/2018

ELEKTROMOTOREN Nicht

ELEKTROMOTOREN Nicht mehr lieferbar? Baugleicher Ersatz für paketierte Synchronmotoren von Berger Lahr Wenn bewährte Komponenten nicht mehr hergestellt werden, kann das zur Unterbrechung der Lieferkette führen. Neue Lieferanten müssen gesucht werden oder es sind sogar Änderungen in der Konstruktion notwendig. Besser ist es, wenn man weiß, wo man ein gleichwertiges, am besten auch baugleiches Ersatzprodukt bekommt. Berger Lahr wurde im Jahr 1941 gegründet und war für die hohe Qualität seiner Produkte weltweit bekannt. Gerhard Berger begann mit der Herstellung von Messinstrumenten, Regelungstechnik und Relais. Knapp 20 Jahre später kamen die ersten Schrittmotoren dazu und sicherten dem Unternehmen in diesem Bereich eine international führende Position. Die Schweizerische Industrie Gesellschaft übernahm 1988 Berger Lahr und vertrieb die Produkte unter der Marke SIG positec. Im Jahr 2000 fand eine erneute Übernahme durch die international tätige Schneider Electric-Gruppe statt. Bis Ende 2009 erfolgte die Umbenennung aller Produkte und Dienstleistungen, die vorher unter der Marke Berger Lahr bekannt waren, in Schneider Electric. Darunter sind auch die weit verbreiteten Synchronmotoren der Baureihe RSM 828 bis 884. Sie werden z. B. in der Mess- und Regelungstechnik als Stellantriebe für Ventile und Klappen, im Geräte- und Apparatebau, in Etikettenspendern und Analysegeräten, in Zugangssystemen und Supermarktschranken oder in Dosierpumpen eingesetzt. Inzwischen haben sich die Schwerpunkte des Unternehmens verlagert und Schneider Electric stellt die Produktion der größeren, sogenannten paketierten Synchronmotoren ein. Es gibt Ersatz Die gute Nachricht: Für Kunden, die einen praktisch baugleichen Ersatz suchen, hat Rotek aus Bremerhaven die passenden

ZAHNRAD | GETRIEBE | HÄRTEREI 01 Robase 86.2 im Vergleich mit dem Berger Lahr RSM884/3 Lösungen. Seit über 30 Jahren stellen die Rotek GmbH & Co. KG und ihr Vorgänger Haselbach & Kausch individuell gefertigte, hochwertige Synchron-Kleinmotoren her. 02 Robase 46.2-G25.R mit Stirnradgetriebe im Vergleich mit dem Berger Lahr RSM 842/3 mit Getriebe G Das Unternehmen hat ein breites Programm entwickelt und bietet mit seinem Baukastensystem über eine Million Produktvarianten an. Es reicht von den klassischen Synchronmotoren der Baureihe Robase mit Selbsthaltemoment, über besonders geräuscharme Roslyde-Motoren, bis zu den effizienten und leistungsdichten Rosync-Motoren. Seit 2014 gibt es die BLDC-Motoren Serie Romotion mit integrierter Regelelektronik. Dazu liefert Rotek passende Stirnrad-, Planeten-, Flach- und Schneckengetriebe und passt alle Antriebe an die Erfordernisse der Anwender an. Vorteile Synchrontechnologie Hochwertige Materialien, modernste Technologien und optimale Arbeitsprozesse sind die Basis unserer Arbeit. Sensibilität und Erfahrung das Geheimnis unseres Erfolgs. Gerhild Hustädt ist verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeits arbeit bei der Rotek GmbH & Co. KG in Bremerhaven Die klassischen Synchronmotoren von Rotek heißen Robase. Sie vereinigen alle Vorzüge der Synchrontechnologie. Bauartbedingt fallen in Synchronmotoren im permanent-magnetischen, leiterlosen Rotor keine Verluste an. Sie haben somit einen höheren Wirkungsgrad und eine geringere Energieaufnahme als leistungsgleiche Asynchronmotoren – und das bei kleinerem Bauraum. Sie liefern konstante Drehzahlen unabhängig von der Last und erlauben Starts und Stopps innerhalb von Sekundenbruchteilen. Im stromlosen Zustand halten sich die Rotormagnete an den ausgeprägten Statorzähnen fest. Eine mechanische Bremse, die Verschleiß unterliegt und Bauraum kostet, ist nicht notwendig. Die bewährte Technik und ihre Vorteile sind für bestimmte Anwendungen geeignet. Synchronmotoren werden vor allem dort verwendet, wo man eine hohe Genauigkeit und synchrones Verhalten im Bewegungsablauf verschiedener Achsen und eine konstante Antriebsdrehzahl benötigt, z. B. in Druck- oder Textilmaschinen und Förderanlagen. Durch ihre kompakte Bauweise sind sie bei beengten Platzverhältnissen in Video Wir sind TANDLER TANDLER Zahnrad- und Getriebefabrik GmbH & Co. KG Kornstraße 297- 301 D-28201 Bremen Fon: + 49 421 53 63 -6 Fax: + 49 421 53 63 -801 www.tandler.de

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe