Aufrufe
vor 1 Jahr

antriebstechnik 10/2016

antriebstechnik 10/2016

ELEKTROMOTOREN

ELEKTROMOTOREN Motioncontroller für mehr Anwendungen Physik Instrumente (PI) hat für seine Ultraschall-Piezomotoren der Piline das Angebot an Motioncontrollern erweitert. Die ein- und zweikanaligen Ausführungen können von der Präzisions positionierung bis zum Handlingbereich eingesetzt werden. Die PID-Regler der Controller sind auf die Piline-Antriebe ausgelegt. Mit dem automatischen Umschalten zwischen dynamischen bzw. statischen Betrieb wird ein Einschwingverhalten von wenigen 10 ms erreicht. Hochauflösende Eingänge für inkrementelle Encoder sorgen für Auflösungen im Sub-Nanometerbereich. Bei der Inbetriebnahme identifizieren sich die Ultraschallantriebe per ID-Chip beim Controller, dann werden die passenden Betriebsparameter automatisch geladen. Für die Kommunikation mit den Motion controllern stehen digitale Schnittstellen wie SPI-, USBund teilweise auch Ethernet oder RS-232 zur Verfügung. www.pi.de Eindeutige Position auch ohne Batterie Die Kompaktservomotoren 8LV der Baugrößen 2 und 3 aus dem Hause B+R gibt es nun mit optionalem Multiturngeber ohne Batterie pufferung. Die Multiturnposition bleibt erhalten, auch wenn die Verbindung zwischen Antrieb und Motor getrennt wird. Eine Puffer-Batterie im Servoverstärker entfällt bei dieser Option. Aufgrund der neuen induktiven digitalen EnDat-2.2-FS-Geber stehen zahlreiche Safety-Funktionen zur Verfügung. Der Hersteller garantiert für die Geber darüber hinaus sehr hohe Regelgenauigkeit und Unempfindlichkeit gegenüber Störungen. Die Motoren sind mit 40, 60 und 80 mm Flanschmaß erhältlich und decken einen Leistungsbereich von 0,1 bis 1,3 kW ab. In kompakter Bauweise können sie in enge Bauräume eingebaut werden. Wahlweise stehen die Motoren mit Getriebedirektanbau zur Verfügung. www.br-automation.com Doppelter Schutz für höchste Hygiene WIR STEHEN AUF ORIGINALE Willkommen bei Wacker Neuson, einem weltweit führenden Anbieter von Baugeräten und Kompaktmaschinen. Wir bieten unseren Kunden aus dem Hoch- und Tiefbau, dem Garten- und Landschaftsbau, Kommunen und dem Gleisbau zuverlässige Lösungen. Im Jahr 2015 haben weltweit 4.600 Mitarbeiter zu unserem Erfolg beigetragen und dabei rund 1,38 Mrd. Euro Umsatz erwirtschaftet. Alles, was unsere Kunden für ihre anspruchsvollen Projekte benötigen, finden sie bei uns. Alles, was wir zur Erreichung unserer ambitionierten Ziele benötigen, sind Originale wie Sie! Werden Sie Teil unseres Teams. Im Zuge unserer Wachstums- und Innovationsoffensive suchen wir Sie am Standort Hörsching/ Oberösterreich als: Entwicklungsingenieur Bagger (m/w) Entwicklungsingenieur Mobilhydraulik (m/w) Entwicklungsingenieur Antriebsstrang (m/w) Versuchsingenieur Bauteilvalidierung (m/w) Assistenz für technische Produktentwicklung (m/w) Ausführliche Stellenbeschreibungen finden Sie unter www.wackerneuson.com/karriere. Werden Sie Teil eines weltweiten Erfolgs. Machen Sie Karriere bei Wacker Neuson. Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Position in einem internationalen Konzern mit den Werten eines mittelständischen Familienunternehmens. Flache Hierarchien, hohe Dynamik und schnelle Entscheidungen bieten Ihnen den Rahmen, Ihre Fähigkeiten voll einzubringen. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung. Wacker Neuson Linz GmbH Flughafenstraße 7, 4063 Hörsching www.wackerneuson.com/karriere @ Edelstahl-Trommelmotoren von Rulmeca besitzen ab sofort auch IP69-Schutz. Damit sind sie gegen Schwallwasser sowie vor Dampfstrahlern geschützt. Diese doppelte Schutzart IP66/69 ist vor allem für fördertechnische Anlagen in der Lebensmittelindustrie wichtig. Die Motoren eignen sich so auch für Clean-in- Place-Verfahren. Das hygienische All-in-One-Design ohne Schmutzecken und Toträume unterstützt diese Verfahren zusätzlich. Beim IPX6-Schutz hat starkes Strahlwasser aus drei Metern Entfernung mit 100 l/min bei einem Druck von 1 bar gegen das Gehäuse aus jeder Richtung für drei Minuten keine schädliche Auswirkungen. IPX9 bietet Schutz gegen Hochdruck- oder Dampfstrahlreinigung. Damit sind Systeme geschützt gegen Hochdruckstrahlen aus unmittelbarer Nähe mit hoher Temperatur. Mit der doppelten Schutzart sind die Motoren nicht nur hygienisch, sondern auch wartungsfrei – außerdem werden sie durch die zusätzliche Schutzart nicht teurer. www.rulmeca.de Wacker-Neuson.indd 1 23.09.2016 08:59:59 48 antriebstechnik 10/2016

ELEKTROMOTOREN Kleinster Servoantrieb mit 400 VDC Mit nur 115 g liefert der Servoregler Gold Baritone von Elmo Motion Control bis zu 1 300 W Nennleistung. Er ist der kleinste Antrieb, der mit Versorgungsspannungen bis 400 VDC betrieben werden kann. Die Kommunikation erfolgt über EtherCAT-, Ethernet, USB, RS 232 oder CANopen- Schnittstellen und erlaubt somit einen Mehrachsbetrieb. Der Regler entspricht allen internationalen Standards in Bezug auf EMV und funktionale Sicherheit „Safe Torque Off (STO)“. Der Gold Baritone ergänzt die Nano-Servoregler-Serie Gold Twitter und wurde für Anwendungen entwickelt, die höhere Spannungen benötigen. Er harmoniert mit jedem Servomotor, kann in Strom-, Geschwindigkeits- und allen Modi von Lageregelung betrieben werden, für Single-, Dual-Loop- und Gantry-Applikationen. Dabei werden alle gängigen Geber-systeme unterstützt. Der Gold Baritone Servo- Drive ist für den Einsatz in komplexen Applikationen geeignet, die auf kleinstem Raum hohe Regelungsgüte benötigen. www.elmomc.com Ex-Motoren für Umrichterbetrieb zertifiziert Für den Netz- und Umrichterbetrieb zugelassen ist die Motorenreihe Simotics XP 1MB1 von Siemens nach einer Erweiterung der Baumusterprüfbescheinigungen. Die Betriebsdaten der Motoren können mit dem Projektierungstool Sizer for Siemens Drives für Sinamics-Umrichter ermittelt werden. Am Umrichter ist ein Betrieb im Leistungsbereich von 0,09 bis 200 kW möglich. Die Motorenreihe ist für den Einsatz in explosiven Gas- und Staubatmosphären zertifiziert: nach der europäischen Atex-Richtlinie, IECEx (u. a. Australien) und EAC (Eurasien). Sie sind vor allem für die chemische und petrochemische Industrie geeignet, finden aber auch Einsatz in der Öl- und Gasindustrie, der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie und der Landwirtschaft. Die Motoren sind verfügbar in den Zündschutzarten Ex nA, Ex tb und Ex tc für den Einsatz in den Zonen 2, 21 und 22. In Kombination mit Sinamics-Umrichtern bilden sie ein Integrated Drive System. www.siemens.com Servomotor mit Präzisionsgetriebe für eine höhere Kraftübertragung Das Unternehmen Nabtesco präsentiert einen Servomotor im Zusammenspiel mit dem bekannten RV-Getriebe. Wurden früher in Fräs- oder Schwenkköpfen von Werkzeugmaschinen hauptsächlich Schneckengetriebe eingesetzt, galten bis heute Direktantriebe als Stand der Technik. Nabtesco kombiniert nun einen Flach-Servomotor mit der bewährten Präzisionsgetriebetechnologie und bietet damit eine neue Antriebslösung. Durch das Zusammenwirken mit dem Reduziergetriebe können höhere Kräfte übertragen werden und es kann ein kleinerer Motor zum Einsatz kommen. Der Hochpräzisions-Servoantrieb erreicht mit denen eines Direktantriebs vergleichbare Leistungsdaten bei einer Platzersparnis von bis zu 50 %. Die Kombination aus Servomotor und Zykloidgetriebe ermöglicht zudem hohe Drehmomente bei exakter Positioniergenauigkeit. Neben dem geringen Installationsaufwand bietet der Servoantrieb Wartungsfreiheit, eine hohe Leistungsdichte sowie eine großzügig bemessene Hohlwelle. www.nabtesco.de

Aktuelle Ausgabe