Aufrufe
vor 11 Monaten

antriebstechnik 10/2016

antriebstechnik 10/2016

KUPPLUNGEN UND BREMSEN

KUPPLUNGEN UND BREMSEN Twiflex-Industriebremsen direkt bei Stieber erhältlich Bremssysteme aus dem Hause Twiflex werden weltweit für Drehzahlkontrolle und Halteaufgaben an großen rotierenden Anlagen eingesetzt. Die gesamte Produktpalette kann direkt beim Hersteller bezogen werden. Stieber vertreibt und unterstützt auch die Mehrscheibenbremsen und -kupplungen der Komplementärmarke Wichita. Alle drei Unternehmen sind Teil der US-amerikanischen Altra Group. Kunden, die ihre Twiflex-Bremsenprodukte bei Stieber kaufen, profitieren von allen Ressourcen der Altra Group. Twiflex hat ein großes Angebot an Scheibenbremszangen für die Industrie. Ergänzt wird das Portfolio durch ein Komplettangebot an Betätigungselementen, Steuerungen, flexiblen Kupplungen und Zentrifugal-Schaltkupplungen. www.altramotion.com Pitch-Bremsen sensorlos überwachen In der Windkraft-Erzeugung rückt das Monitoring von elektromagnetischen Pitch-Bremsen mehr in den Fokus. Dafür bietet Mayr Antriebstechnik Ansteuermodule zur sensorlosen Zustandsüberwachung und Bremsmomentregelung an. Hierzu zählt z. B. das Modul Roba-brake-checker. Es erkennt den Schaltzustand des Aktors und Verschleiß der Bremsbeläge. Damit werden sicherheitskritische Zustände vor ihrem Eintritt detektiert. Das Modul Roba-torqcontrol teilt diese Eigenschaften und kann darüber hinaus die Höhe des Bremsmoments im Betrieb verändern. Zusätzlich gibt es nun auch einen Näherungsinitiator zur Zustandsüberwachung der Roba-stop-M CCV Bremsen, der für Anwendungen bis - 40 °C zugelassen ist. Ein neuer Reibbelag, mit dem die Bremsen höhere Bremsmomente erreichen, sorgt darüber hinaus für eine höhere Leistungsdichte der Windkraftbremsen. So kann z. B. auch eine kleinere Bremsengröße gewählt werden für den Anbau an sehr kompakte Motoren oder bei der Montage in der Rotornabe. www.mayr.com Metallbalgkupplung für alle Getriebe mit Antriebsflansch www.jakobantriebstechnik.de Mit der neuen kompakten KGE Metallbalgkupplung wurde von Jakob Antriebstechnik eine maßgeschneiderte Lösung für alle Getriebe mit Antriebsflansch entwickelt. Diese Systemeinheit weist eine sehr kurze Bauweise bei max. Ausnutzung der Steifigkeit des Getriebes auf. Hiermit werden dem Anwender sowohl eine kompakte Maschinenbauweise als auch sehr kurze Positionierzeiten ermöglicht. Neben der Baureihe KGE bietet das Unternehmen für alle aktuellen Getriebebaureihen abgestimmte Kupplungslösungen – von Metallbalgkupplungen sowie Flanschkupplungen bis hin zu torsionssteifen Sicherheitskupplungen. Mittels eines modernen Mikro-Plasma-Schweißverfahrens werden sichere und dauerhafte Verbindungen zwischen Metallbälgen und Edelstahl- bzw. Stahlnaben mit reproduzierbarer Qualität erstellt. Die Schweißverbindung erfüllt höchste Anforderungen, vor allem hinsichtlich absoluter Spielfreiheit, hoher Rundlaufgenauigkeit und max. Torsionssteife. kundenspezifische Lösungen, schnell, flexibel , fachgerecht Mehr Effizienz und Wettbewerbsvorteile für Ihre Produkte. www.reich-kupplungen.com Reich_LHA.indd Anzeige DE_185x90_bearbMMar.indd 1 1 19.09.2016 11.09.2014 08:44:24 14:29:21 28 antriebstechnik 10/2016

Überlastkupplungen mit neuen Eigenschaften Das Unternehmen KBK hat drei neue Varianten seiner Überlastkupplungen ins Sortiment aufgenommen. Die bestehenden Modelle wurden zudem in mehreren Punkten weiterentwickelt. Die Überlastkupplungen mit Metallbälgen sind jetzt auch in axial steckbarer Ausführung erhältlich. Das Stecksystem im Aluminium- Leichtbau vereinfacht die Montage und ermöglicht große Bohrungsdurchmesser. Dazu kommt eine neue Bauform in Halbschalenausführung. Auch hier liegt der Schwerpunkt auf der einfachen Montage. Der Monteur kann die Kupplung, die mit Metallbalg oder Elastomer-Zahnkranz ausgestattet ist, erst sauber ausrichten, einbauen und dann den Endschalter justieren. Die dritte Neuheit betrifft den Rastmechanismus: Waren die bisherigen Versionen C und D synchron an einem oder mehreren Punkten rastend, gibt es jetzt auch eine freischaltende Überlastkupplung der Version F für hohe Drehzahlen, die nicht selbstständig wieder einrastet und deshalb weniger verschleißanfällig ist. Sie eignet sich z. B. für Prüfstände und hat die gleichen Maße und Leistungsdaten wie die bisherigen Modelle. Lediglich der Schaltring hat einen etwas größeren Außendurchmesser. Die Überlastkupplung muss manuell wieder eingerastet werden, ist aber sehr fein justierbar und kann durch ihre geringe Einrastkraft werkzeugfrei wieder eingerastet werden. www.kbk-antriebstechnik.de Das Original Steilgewindespindeln • Gleitspindeltriebe • gerollte Präzision • beliebige Steigungen • geräuscharm • preiswert Kupplung für die drehelastische Verbindung von Wellen Die elastischen Kupplungen von Mädler sind vielseitig einsetzbar für die drehelastische Verbindung von Wellen und nehmen Stöße auf, die von ungleichmäßig arbeitenden Kraftmaschinen ausgehen. Die Kupplungen gleichen Winkel-, Radialund Axialversatz aus, der durch Fertigungs- oder Montagetoleranzen verursacht wurde. Mit der neuen elastischen Kupplung RNG stellt das Unternehmen eine Kupplung aus Grauguss vor. Die bearbeiteten Mitnehmerklauen ermöglichen eine hohe Standzeit des Zahnkranzes. Darüber hinaus weist die Kupplung eine glatte, brünierte Oberfläche auf, die auch die Lebensdauer des elastomeren Zahnkranzes positiv beeinflusst. Die Ersatz-Zahnkränze aus Polyurethan sind durch ihre Standard- Bauform weltweit schnell verfügbar. Wahlweise sind sie in drei Shore-Härtegraden 92 °A, 98 °A und 64 °D auf Vorrat lieferbar. Alternativ gibt es die Grauguss-Kupplung auch als Typ RNT für Taper-Spannbuchsen. Außerdem umfasst der Produktbereich elastische Kupplungen aus Aluminium und Edelstahl sowie spielfreie Typen mit Klemmnaben. www.maedler.de DE-Stuttgart 10. bis 13. Oktober 2016 Halle 6, Stand 6330 Gewindetriebe für jeden Bedarf 100 % Swiss made Eichenberger Gewinde AG 5736 Burg Schweiz T: +41 62 765 10 10 www.gewinde.ch wir bewegen. weltweit Ein Unternehmen der Festo Gruppe

Aktuelle Ausgabe