Aufrufe
vor 1 Jahr

antriebstechnik 1-2/2017

antriebstechnik 1-2/2017

KOMPONENTEN UND SOFTWARE

KOMPONENTEN UND SOFTWARE 02 Die Planungstools unterstützen den Planer nicht nur bei Motorstarterkombinationen, sondern auch bei der durchgängigen Planung von Frequenzumrichtern 03 Die Auslegung von Frequenzumrichtern gemäß der Applikation Lüften, Pumpen, Verdichten, Bewegen oder Verarbeiten stellt hohe Anforderungen der ohne Motoren ermittelt wurde, beträgt. Bei der Berechnung dürfen die Motoren vernachlässigt werden, die nach Art der Schaltung (Verriegelung) oder der Prozessführung nicht gleichzeitig eingeschaltet sein können. Frequenzumrichter, welche im 2-Quadrantenbetrieb verwendet werden, liefern keinen zusätzlichen Beitrag zum Kurzschluss. 3. Elektromagnetische Verträglichkeit: Besonders Frequenzumrichter weisen durch die nichtlinearen Bauelemente in den Gleichrichterschaltungen (Thyristoren, Dioden) eine nichtlineare Strom-Spannungs-Charakteristik auf und belasten daher trotz der Speisung mit sinusförmiger Spannung das Netz mit nicht-sinusförmigen Strömen. Diese nicht-sinusförmigen Ströme, die von den Verbrauchern mit nichtlinearer Charakteristik stammen, rufen am Innenwiderstand des Transformators nichtsinusförmige Spannungsfälle hervor und verzerren damit die Spannung, sodass andere Betriebsmittel im Netz nicht ordnungsgemäß funktionieren oder Schaden nehmen können. Bereits bei der Auslegung des Netzes in der Planungsphase sollten hierfür Gegenmaßnahmen berücksichtigt werden. Die EMV lässt sich verbessern, indem man Filter zur Reduzierung der Oberschwingungen verwendet und somit die Lebensdauer der Betriebsmittel erhöht. Die Verwendung von Drosseln ermöglicht den Einsatz in höheren Funkstörklassen. 4. Typgeprüfte Gerätekombination: Für einen zuverlässigen Betrieb bei den Anlaufarten Direkt-Starter, Reversierbetrieb, Stern-Dreieck- und Sanftanlauf bietet Siemens typgeprüfte Kombinationen aus sicherungsloser und sicherungsbehafteter Technik in Kombination mit Schütz und Überlastrelais an. Bei Frequenzumrichtern werden diese Kombinationen zusätzlich mit Filter und Drosseln ergänzt. Diese Kombinationen sind auf ihre Erwärmung, Kurzschlussfestigkeit sowie Verbauung in den entsprechenden Motor-Control-Centern oder bei Frequenzumrichtern mit größeren Leistungen in separaten Schränken geprüft und garantieren dadurch einen zuverlässigen Betrieb. Mit Simaris Project wird auf der Basis der ausgewählten Frequenzumrichter die passende Niederspannungsschaltanlage oder der entsprechende Schrank ausgewählt und aufgebaut, wodurch der Planer sowohl konkrete technische Daten als auch den benötigten Raumbedarf erhält. Zusätzlich werden für die ausgewählten Frequenzumrichter auch die Ausschreibungstexte automatisch generiert. Softwareunterstützung bei der Planung überlastbarer Transformatoren Welche Vorteile der Einsatz einer Software-Lösung allgemein bei der Planung und Dimensionierung von elektrotechnischen Anlagen und Energieverteilungen bietet, wird z. B. auch bei der korrekten Dimensionierung und Projektierung von überlastbaren Transformatoren deutlich. Die Leistung von Gießharz-Verteilungstransformatoren kann durch Zusatzlüfter, so genannte Querstromlüfter, erhöht werden. Bei freier Aufstellung und ausreichender Belüftung ist dadurch eine Leistungssteigerung von bis zu 50 % möglich. Gerade in der Industrie und bei großen Infrastrukturprojekten konzentriert sich eine große Einspeiseleistung an einem Punkt. Mit steigender Transformatorleistung und bei Parallelbetrieb von Transformatoren steigt auch die erforderliche Kurzschlussbelastbarkeit der eingespeisten Niederspannungshauptverteilung. Bei Einsatz der Querstromlüfter kann in solchen Fällen auch die Kurzschlussleistung begrenzt oder verringert werden, um so zu einem wirtschaftlicheren Betrieb der Niederspannungshauptverteilungen zu kommen. Die korrekte Dimensionierung und Projektierung von elektrischen Energieverteilungsanlagen bis hin zu Frequenzumrichtern und anderen Antriebstechnik-Komponenten wird durch Planungstools erheblich erleichtert. Alle relevanten Parameter für die gesamte Planung sind in der Software hinterlegt. Das Programm prüft dann automatisch, ob die jeweiligen Eingaben mit den geltenden Vorgaben korrespondieren. Die neuen Versionen der Simaris-Tools von Siemens sind dabei auch auf die spezifischen Anforderungen von Frequenzumrichtern ausgelegt. www.siemens.de/simaris 58 antriebstechnik 1-2/2017

KOMPONENTEN UND SOFTWARE Verbesserte Brandschutzeigenschaften Bei der Auswahl von flexiblen, industrietauglichen Automatisierungsleitungen standen Anwendern, die eine halogenbzw. PVC-freie Lösung suchten, bisher nur PUR-Leitungen zur Verfügung. Mit der Leitungsserie Motionline Halex bietet das Unternehmen Nexans jetzt eine Alternative, die flexibel, robust und schleppkettenfähig ist. Halex-Leitungen enthalten keine Halogene und sind – wie PUR-Leitungen – darüber hinaus schwer entflammbar. Im Gegensatz zu PVC entwickeln sie im Brandfall keine extrem giftigen und reizenden Gase. Ihr Mantel erlaubt kleine Biegeradien (mind. 2 Mio. Zyklen bei 10 xd), ist abriebfest und widersteht Ölen und Kühlschmierstoffen. Die neuen Leitungen sind daher ideal, um der Forderung nach PVC-freien Leitungen gerecht zu werden, ohne Abstriche bei der Funktionalität machen zu müssen. Nexans bietet seine Leitungen als schleppkettenfähige Sensor-, Servo-, Bus- und Industrial-Ethernet-Leitung sowie als Energie- und Steuer-Leitung an und folgt damit dem aus dem Consumer-Bereich kommenden Trend, PVC aus Umweltschutzgründen nicht mehr einzusetzen. Ein Steckersystem für alles Modulare Stecker mit Multirahmen, die beliebige Steckermodule für Energie, Signale und Daten aufnehmen, bietet das Unternehmen Lapp mit dem Epic MH-System an. Kompatibel mit dem Marktstandard sind die Stecker durch die gemischte www.nexans.de Fehler bei Umstellung der Schmierstoffe vermeiden Zum Thema „Schmierstoffumstellung richtig machen“ veranstaltet das Beratungsunternehmen TMM einen Praxistag am 11. Mai in München. Zielgruppe sind Mitarbeiter aus den Bereichen Konstruktion, Instandhaltung, Service und Technischer Einkauf. Weniger Schmierstoffe einsetzen, um Beschaffungs- und Lagerkosten zu reduzieren, ist ein häufiger Wunsch. Er ist aber mit Risiken verbunden. Oft wird z. B. die DIN-Bezeichnung als Richtschnur herangezogen – Schmierstoffe derselben DIN-Klasse können sich aber im Leistungsverhalten deutlich unterscheiden. Werden bei der Schmierstoffumstellung Fehler gemacht, wirkt sich dies auf die Maschinenzuverlässigkeit aus, und es entstehen mehr Instandhaltungskosten. Unternehmen können zum Thema „Schmierstoff – Lieferanten- und Sortenreduktion“ auch einen eigenen Beratungstag bei TMM buchen. Infos bei Eva Winkler, Tel: 089/140 35 32, Email: eva.winkler@ tmm-münchen.de. www.tmm-muenchen.de Bestückung vielseitig einsetzbar. Das System eignet sich z. B. für die Robotertechnik, in Schaltschränken, in Anlagen für erneuerbare Energien, im Maschinenbau oder für Schienenfahrzeuge. Das System ist geprüft nach EN 45545-2, Anforderungssatz R22 und R23 und erfüllt das Gefahrenniveau HL1, HL2 sowie HL3. www.lappkabel.de readycable ® Produktfinder die günstigste Antriebsleitung Direkt die günstigste Antriebsleitung ... ... die garantiert funktioniert! Einfache Suche Lebensdauer Über 4.000 Antriebsleitungen ... 24 Antriebshersteller ... Online mit der Original-Herstellernummer aus bis zu 7 Leitungsqualitäten den optimalen Preis für Ihre Anwendung herausfiltern. Lebensdauerberechnung inklusive. Mit 36 Monaten Garantie. Ab 24h Lieferzeit. igus.de/readycable-finder Video "Industrielle Konfektionierung von igus ® " unter igus.de/readychain plastics for longer life ® igus ® GmbH Tel. 02203-9649-800 info@igus.de Besuchen Sie uns: all about automation – Halle A22 Stand 09 | LogiMAT – Halle 3 Stand C51 igus.indd 1 19.01.2017 10:17:47 antriebstechnik 1-2/2017 59

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe