Aufrufe
vor 10 Monaten

antriebstechnik 1-2/2016

antriebstechnik 1-2/2016

INHALT 16 30 36

INHALT 16 30 36 Sicherheit hat oberste Priorität: Gefahrlose Trainingseinheiten in der Luftfahrt-Industrie Die Position entscheidet: Effizienteres An-/Ausfahren durch optimierte Postion hydrostatischer Anhebebohrungen 100 000 Umdrehungen pro Minute: High-Speed-Getriebe für hohe Leistungs anforderungen EDITORIAL 3 Antriebe unter die Lupe nehmen FVA-AKTUELL 5 Aktuelles von der Forschungsvereinigung Antriebstechnik 7 FVA verleiht Nils Weber den Hans-Winter-Preis – ein Interview MAGAZIN 8 Märkte, Unternehmen, Personalien und Veranstaltungen 12 Was erwarten Sie für die Branche Antriebstechnik in 2016? 74 Vor 125 Jahren wurde die Kugelfräsmaschine von Friedrich Fischer patentiert STEUERN UND AUTOMATISIEREN 14 TITEL Geprüftes und abgestimmtes Antriebssystem mit explosionsgeschützten Motoren 16 Geräteschutzschalter ermöglichen gefahrlose Trainingseinheiten in der Luftfahrt-Industrie 19 Produkt-Highlights 20 High-Speed-Frequenzumrichter für einen Premium-Spindelhersteller ELEKTROMOTOREN 22 Kundenspezifische Motoren für den Antrieb von Mittelspannungs-Schaltgeräten 24 Radnabenmotoren für die ersten ferngesteuerten Geräteträger mit elektrischem Fahrantrieb 26-27 Produkt-Highlights WÄLZ- UND GLEITLAGER 28 Interview mit Michael Preinerstorfer zur Umstrukturierung bei NSK Europe 30 Effizienteres An-/Ausfahren durch optimierte Postion hydrostatischer Anhebebohrungen 33-35 Produkt-Highlights GETRIEBE UND GETRIEBEMOTOREN 36 High-Speed-Getriebe für hohe Leistungs anforderungen und extreme Einsatzbedingungen 40 Einkonus-Synchronring aus Stahl kommt ohne zusätzliche Reibbeläge aus 39-41 Produkt-Highlights KOMPONENTEN UND SOFTWARE 42 Leistungswiderstände – neue Lösungen für neue Anforderungen 45-46 Produkt-Highlights SPECIAL PREDICTIVE MAINTENANCE 47 Predictive Maintenance – Instandhaltung der Zukunft? 48 Intelligente Getriebeüberwachung reduziert Produktionskosten 50 Prozesssicherheit durch umfassende Zustandsüberwachungn 52 Vorausschauende Zustandsüberwachung in Zeiten von Industrie 4.0 54 Anlagen und Maschinen müssen langfristig gesehen miteinander kommunizieren 56 Kontinuierliche Zustandsüberwachung steigert Anlagenverfügbarkeit und Produktivität 59 Der Nutzen von Predictive Maintenance FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG 60 Numerische Untersuchung der Zerspankräfte für das kontinuierliche Wälzschleifen 66 Positionsmessfehler in Servoantrieben RUBRIKEN 17 Impressum 27 Inserentenverzeichnis 75 Vorschau auf Heft 03/2015 SPECIAL Predictive Maintenance Maschinen vernetzen, automatisiert steuern und in Echtzeit über wachen, das sind die heutigen und zukünftigen Aufgaben der vorausschauenden Wartung. Welche Rolle nimmt hier die Antriebstechnik ein? Trends und Produkte stehen im Fokus 47 4 antriebstechnik 1-2/2016

FVA AKTUELL FVA auf dem Weg in die Zukunft Die jährliche Informationsveranstaltung der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V. (FVA), die vom 2. bis 3. Dezember 2015 in Würzburg stattfand, verzeichnete mit rund 650 Teilnehmern aus 130 Unternehmen der Branche sowie aus mehr als 40 Forschungsinstituten einen neuen Teilnehmerrekord. „Das ist ein überzeugender Beleg für die Attraktivität und Netzwerkqualität der Veranstaltung“, resümierte Dr. Arbogast Grunau, Senior Vice President Corporate R&D Competence & Services der Schaeffler Technologies AG und Vorsitzender der FVA. In 39 Fachvorträgen wurde über die laufenden Forschungsprojekte Bericht erstattet. Insgesamt blickt die FVA auf ein erfolgreiches Jahr mit 220 Forschungsprojekten zurück, verbunden mit einem finanziellen Gesamtvolumen von 13,2 Mio. EUR. Unter dem Motto „FVA 50+ – Gemeinsam in die Zukunft“ hat sich die Forschungsvereinigung mit der Strategieinitiative 50+ auf den Weg gemacht, die Weichen für die Zukunft zu stellen. In diesem Zusammenhang konnten sich die Teilnehmer über den Stand des Technologie-Roadmappings, der in Zukunft eine bessere strategische Forschungssteuerung ermöglichen soll, sowie über die Vision, die Mission und die Kernwerte der FVA informieren. Ziel dieser Aktivitäten ist es, die Organisation auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten: „Wir in der FVA analysieren die zukünftigen Herausforderungen und machen sie damit fit für die Zukunft“, so Bernhard Hagemann, stellvertretender Geschäftsführer der FVA. DIE RÜCKKEHR DER X DRIVES. Nicht verpassen: Die neuen bürstenlosen ECX High-Speed- Antriebe von maxon motor. Alles online konfigurierbar. www.maxonmotor.de

Aktuelle Ausgabe